Stillstands-Heizungen

Motor-Stillstandsheizungen: Sicherer Schutz vor Kondenswasser-Bildung.

Diese äußerst flexiblen Motor-Stillstandsheizungen (auch Heizleitungen oder Heizbänder genannt) bieten sicheren Schutz vor Korrosions- bzw. Frostschäden und damit verbundenen Maschinenausfällen, weil sie wirksam die Kondenswasserbildung – auch unter extremen Klimabedingungen – verhindern.

Der Heizleiter aus CuNi- oder NiCr-Legierung ist spiralförmig auf einen Glasseidenträger aufgewickelt, zum Schutz gegen Feuchtigkeit mit Schrumpfschlauch isoliert und mit einem Silikonmantel überzogen.

Unsere Heizbänder sind zusätzlich noch mit einem Glasseidenrohschlauch ummantelt. Dieser trägt bei der Vakuumimprägnierung des Motors zur besseren Verbindung mit dem Tränkharz bei. Die Heizleitungen werden direkt mit in die Wicklung eingebaut bzw. um den Wickelkopf gelegt. Indem die Heizbändern mit in den Tränkprozess einbezogen werden, schafft man günstige Bedingungen für die Wärmeverteilung.

Stillstandsheizungen

Stillstandheizungen Lagertypen

Nehmen Sie am besten noch heute Kontakt zu uns auf!

D.E. Marl Logo

Anschrift

D.E. Marl Industrievertretungen
Schulstr. 21
D -24558 Henstedt-Ulzburg
Tel. +4193 – 754 688
Fax +4193 – 754 689

info@marl-industrievertretungen.de